Gut gemeinte Idee: Grünen-Politiker erntet Shitstorm für abgestelltes Regal

·Lesedauer: 1 Min.

Was eigentlich nur nett und gemeinschaftlich gemeint war, endete auf Facebook in einer hitzigen Diskussion. Der Grünen-Abgeordnete Lars Boettger postete am Sonntag in einer privaten Ottensen-Gruppe ein Foto eines Regals auf der Straße: „Wer mag, kann es sich gern holen!“ Damit waren jedoch viele Ottenser so gar nicht einverstanden. Nur kurze Zeit nach dem Post kamen die ersten empörten Kommentare auf. „Wäre es nicht möglich gewesen, das sperrige Stück, das offensichtlich seine besten Tage weit hinter sich hat, zum Stilbruch oder gleich zum Recyclinghof zu bringen? Ich find Sperrmüll auf den Dorfstraßen lästig“, schrieb eine Nutzerin. Boettger steuerte entgegen, das Regal sei...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo