Gute Aussichten für den Oktober: Sonnig, trocken und recht schön

·Lesedauer: 3 Min.

Der goldene Oktober ist da! Am Samstag kann wieder die 20-Grad-Marke erreicht werden, überall ist es dazu trocken und recht schön: perfektes Wetter für eine Herbstwanderung.

Goldener Oktober: Sonne scheint durch bunte Herbstblätter
Die kommenden Tage werden schön! (Symbolbild: Getty)

Was für ein ungewöhnliches Wochenende: Am Sonntag wurden im Süden um München bis zu 27,5 Grad gemessen. Dort gab es nochmal einen Sommertag. Im Westen gab es sogar nächtliche Temperaturrekorde. So war es in Kaiserslautern beispielsweise die wärmste Oktobernacht seit 1901, in Trier seit 1907. 

Über Nacht war aus Südwesteuropa sehr warme Luft zu uns gekommen, daher lagen gestern Morgen um 7 Uhr die Temperaturen teilweise bei über 20 Grad. Man dachte fast schon, man sei mittendrin im Sommer.

Die kommenden 10 bis 14 Tage ist kein früher Wintereinbruch in Sicht

Bis Mittwoch ist es erst allerdings deutlich wechselhafter, aber ab Donnerstag kommt ein fettes Hoch von Westeuropa bis nach Osteuropa - Und auch zu uns wird es wieder mehr Sonne bringen. Das zweite Oktoberwochenende sollte man sich vormerken!

"Der goldene Oktober kommt ab Donnerstag zurück nach Deutschland. Ein früher Wintereinbruch ist in den kommenden 10 bis 14 Tagen nicht in Sicht", so Diplom-Meteorloge Dominik Jung, Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net.

Auch Regen sei nicht in Sicht, so dass nach dem September auch der Oktober deutlich zu trocken ausfallen könnte. Ganz anders sieht es dagegen in der Region ums Mittelmeer und dort besonders rund um Italien und Kroatien aus. Dort werden sintflutartige Regenfälle erwartet - Um die 100 bis 150 mm Niederschlag sind dort möglich.

Schuld dafür ist ein wenig auch unser Herbsthoch, denn so haben die Tiefs nur die Chance nördlich oder südlich an uns vorbeizuziehen und das tun sie eben auch. "Da passiert es besonders häufig im Herbst, dass es in Südeuropa zu unwetterartigen Niederschlägen kommt, wie nun eben rund ums Mittelmeer", erklärt Dominik Jung.

So geht es in den kommenden Tagen weiter

Montag: Mix aus vielen Wolken, Schauern und etwas Sonnenschein, 12 bis 17 Grad

Dienstag: wechselhaft mit Sonne, Wolken und Schauern, 13 bis 18 Grad

Mittwoch: im Westen windig, teils Regen, sonst ab und zu Sonnenschein, 12 bis 17 Grad

Donnerstag: zunehmend sonnig und trocken, 13 bis 18 Grad

Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, trocken, 12 bis 18 Grad

Samstag: überwiegend freundlich, mit viel Sonnenschein, 14 bis 20 Grad

Sonntag: viel Sonne nach Nebel oder Dunst, 15 bis 21 Grad

Montag: nach Nebel oft sonnig und schön, 14 bis 20 Grad

Aber aufgepasst: Mit dem Oktoberhoch werden auch die Nächte klar sein und dann wird’s zum Teil recht frisch. Auch Bodenfrost ist wieder möglich.

"Der goldene Oktober kommt ab Donnerstag und er bleibt uns auch erstmal erhalten"

Wie lange das schöne Oktoberwetter erhalten bleibt, kann man heute noch nicht sagen. Vielleicht bis Mitte nächster Woche, vielleicht auch noch etwas länger. Wetterexperte Jung zeigt sich allerdings optimistisch, denn in der Regel sind solche Hochs recht stabil und zeigen eine wahre Ausdauer!

"Der goldene Oktober kommt ab Donnerstag und er bleibt uns auch erstmal erhalten. Also am besten schon mal für das zweite Oktoberwochenende ein paar Outdoor-Aktivitäten einplanen, es lohnt sich", rät er weiter.

Im Video: Abwehrkräfte - So stärken Sie Ihr Immunsystem für den Herbst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.