Guterres in der Ukraine: "Krieg ist eine Absurdität im 21. Jahrhundert"

UN-Generalsekretär António Guterres hat bei seinem Besuch in der Ukraine die stark vom Krieg gezeichneten Städte Borodjanka, Butscha und Irpin besucht. Dort sollen russische Truppen nach ukrainischen Angaben Gräueltaten an Zivilisten begangen haben. "Der Krieg ist eine Absurdität im 21. Jahrhundert", sagte Guterres.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.