Gutes Bild, satter Ton und stylisches Design: Das sind die schönsten Fernseher

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Das Bild muss gut sein, der Ton auch und natürlich braucht es auch eine gewisse Größe, um das Geschehen auf dem Bildschirm lustvoll verfolgen zu können. Fernseher, die all das erfüllen, sind längst erschwinglich und doch bleibt bei den meisten ein Problem: Die Geräte an sich sind oft alles andere als eine Augenweide. Doch bei diesen drei Modellen ist das anders!

Der Fernseher "The Frame" fügt sich auch in ausgeschaltetem Zustand schön ins Wohnambiente ein. (Bild: Samsung)

Super-Helden auf Verfolgungsjagd, Mafia-Banden im Clinch, der Kampf um die große Liebe oder die mal überwältigenden, mal kleineren Dramen, die sich innerhalb der Familie abspielen: Filme und Serien wollen wir heute alle in Top-Qualität sehen. Und doch bleibt bei vielen Fernsehern ein Problem: Sind sie aus und damit ihrer eigentlichen Funktion beraubt, sind sie zu groß, um sich unauffällig ins liebevoll durchdachte Design der Wohnung einzupassen und schlicht nicht schön genug, um selbst als Highlight und nicht als störender Fremdkörper gelten zu können. Doch es gibt Ausnahmen - das sind die Top 3!

“The Frame”

Dass Samsung seinem QE65LS03, wie der Fernseher mit vollem Namen heißt, den Beinamen The Frame verpasst hat, bringt ziemlich genau dessen ästhetischen Mehrwert auf den Punkt. Der Fernseher kann nicht nur Digitalfotos wiedergeben, solange er nicht in Betrieb ist, sondern hat auch Zugang zum ”Frame Art Store“ mit mehr als 1000 Gemälden und großen Galerien, aus deren Bestand du dir aussuchen kannst, welches Fotos, Gemälde oder welche Grafik dein Fernsehzimmer schmücken soll.

Auf Knopfdruck oder im Standby wechselt der Fernseher in den Art-Modus und fährt seine Helligkeit so weit herunter, dass das gewählte Bild tatsächlich wie gemalt oder gedruckt aussieht. Mittels Bewegungssensor kannst du es auch so einstellen, dass das Bild nur dann gezeigt wird, wenn sich jemand im Raum befindet. Eingefasst ist der Bildschirm von einem Aluprofil, das sich gegen Aufpreis aber auch gegen einen Holzrahmen tauschen lässt, der den Rahmencharakter eines Bilder noch mehr betont. Anders als andere Fernseher, die ebenfalls an der Wand befestigt werden können, befindet sich an der Rückseite eine Mulde für die Wandhalterung, so dass der Fernseher wie ein Bild ohne Abstand an der Wand hängt. Wer mag, kann The Frame aber auch auf die mitgelieferten schlanken Metallfüße stellen.

Verschiedene Größe, verschiedene Bildschirme

Zu haben ist der Fernseher mit QLED-Bildschirm in vier Größen, von denen die zwei größeren mit 55 und 65 Zoll über 100 Hertz-Bildschirme verfügen, die kleineren mit 43 und 49 Zoll arbeiten mit normaler Bildwiederholfrequenz. Eine Soundbar unter dem Fernseher verbietet sich logischerweise. Stattdessen sind die Lautsprecher in der unteren Rahmenkante versteckt und liefern einen kräftigen Klang. Einziges Manko: Es gibt keinen Ausgang für einen Kopfhörer, wobei Bluetooth-Kopfhörer gekoppelt werden können. Im App-Programm enthalten sind u. a. Amazon Prime Video, Netflix, Sky, Apple und DAZN.

Hebt die Laune! Optische Upgrades für Smartphones und Notebooks

Futuristisches Design von Philips

Der Philips 65PUS6804 LED-Fernseher ist in futuristischem Silber gehalten und weist ein Special auf: An seinen Seiten sind intelligente LEDs angebracht, die die Farben auf dem Bildschirm auf die ihn umgebenden Wände projizieren. Dadurch wirkt der Bildschirm weit größer, als er mit seinen 65 Zoll eigentlich ist, und das Ambilight sorgt für extra großes Sehvergnügen. Der 4K Ultra HD Darstellung sei Dank, kommen auch kleine Details gut zur Geltung, das Display ist besonders hell, die Reflexion gering. Statt auf Android setzt Philips bei diesem Gerät auf das hauseigene Betriebssystem Saphi, was die Auswahl an Apps zugegeben etwas einschränkt.

Für Streaming-Dienste wie Amazon oder Netflix und auch Mediatheken sind aber Apps verfügbar. Mit dem Heimnetzwerk oder anderen Geräten kann sich der smarte LED-Fernseher über LAN und WLAN verbinden. Auf einen zusätzlichen Receiver kannst du verzichten, weil der Fernseher über einen Dreifachtuner mit digitalem Kabelempfang, digitalem Antennenempfang und digitalen HD-Satellitenprogrammen verfügt. Ein weiteres Plus ist der CI+-Modulschacht sowie die Aufnahmefunktion über USB. Außerdem unterstützt das Gerät einen satten Dolby-Klang sowie Dolby Videoformate.

Sonos: So gut sind die gehypten Boxen

The Serif

Sein schickes Erscheinungsbild verdankt The Serif den Brüdern Ronan und Erwan Bouroullec, die ihn so gestaltet haben, dass er von der Seite betrachtet aussieht wie ein ”i“ in Serifenschrift, was auch den Namen erklärt. Steht man vor ihm, ist der 43“ QLED 4K so designt, dass er sich elegant und zeitlos in Wohnräume unterschiedlichster Einrichtungsstile einpasst.

Wer den stylischen Fernseher von Samsung mehr in den Fokus rücken will, kann ihn auf seinen Standfüßen auch mitten im Zimmer platzieren, ohne Standfüße passt er zum Beispiel gut auf ein Sideboard, ein Regal oder eine Truhe. Ein Highlight ist der Ambient Mode, der sich, falls gewünscht, einschaltet, sobald man den Fernseher ausschaltet. In diesem können auch Informationen wie die Uhrzeit oder das aktuelle Wetter angezeigt werden.

Für ein besonderes Farbvolumen sorgt die QLED Bildschirmtechnologie mit Quantum Dots. Dank HDR 10+ werden Farben und Kontraste in jeder Szene neu angepasst und die Bilddarstellung optimiert.

Nintendo Switch: Diese Spiele machen dich Zuhause auf unterhaltsame Art fit

Solltest du dein TV-Gerät per Sprachbefehl steuern wollen, kannst du das sowohl mit Amazons Alexa als auch dem Google Assistant machen. Integriert ist zudem der smarte Sprachassistent Bixby. Vorinstalliert ist außerdem Airplay2, sodass du The Serif auch mit deinen Apple-Geräten verbinden und Inhalte von deinem Mac, dem iPad oder iPhone auf den QLED-Bildschirm übertragen kannst. Hinsichtlich der Rahmenfarbe kannst du aus Weiß, Dunkelblau und der limitierten Edition in Burgunderrot wählen.