"GZSZ": Schauspieldebüt für Sängerin Vanessa Mai

Vanessa Mai mit Felix van Deventer alias Jonas Seefeld

Die Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat bereits Musikstars wie Andreas Bourani, Silbermond, die Backstreet Boys und Ed Sheeran auf der Bühne im fiktiven Mauerwerk begrüßt. Im Juni gesellt sich Schlager-Sängerin Vanessa Mai ("Wolke 7") zu dieser illustren Runde hinzu. Wie der Sender RTL am Donnerstag mitteilte, wird die 24-Jährige in den Folgen vom 14. und 15. Juni mit einem Cameo-Auftritt in der Vorabendeserie zu sehen sein.

"Ich bin richtig aufgeregt"

Die Produzenten der Show seien auf sie zugekommen, verrät Mai im Interview mit RTL. "Ich bin seit vielen Jahren Fan der Serie. Natürlich war ich richtig aufgeregt, als ich nach Potsdam fuhr, um in den legendären Studios in Babelsberg zu spielen", so Mai weiter. Auch die "GZSZ"-Stars Felix von Jascheroff und Daniel Fehlow waren mit von der Partie. Mit im Gepäck hat die 24-Jährige ihre neue Single "Und wenn ich träum".

Singen, tanzen und nun auch noch schauspielern - Vanessa Mai entpuppt sich als Multitalent. "Genauso wenig, wie ich in der Musik in eine Schublade gesteckt werden möchte, will ich auch meiner Arbeit keine Grenzen setzen. Musik? Fantastisch! Tanzen? Macht riesigen Spaß! Schauspiel? Mal schauen, aber bisher bin ich mit Feuereifer dabei", sagt sie über ihre unterschiedlichen Leidenschaften. Ihr Tanztalent ist in der aktuellen Staffel "Let's Dance" zu bestaunen. Wie sie sich bei "GZSZ" geschlagen hat, erfahren Fans dann im Juni.

Foto(s): RTL/Rolf Baumgartner

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen