Hälfte der Deutschen rätselt über Aufbewahrungsort von Impfpass

·Lesedauer: 1 Min.
Impfpass

Die Hälfte der Menschen in Deutschland weiß einer Umfrage zufolge spontan nicht, wo sich ihr Impfpass befindet. In eineram Montag in Berlin vom Digitalverband Bitkom veröffentlichten Befragung konnten nur 48 Prozent auf Anhieb sagen, wo sie das gelbe Heftchen aufbewahren. 51 Prozent der Befragten wussten es demnach nicht.

Laut Umfrage verloren auch 23 Prozent oder knapp ein Viertel der Deutschen ihren Impfpass schon einmal. Der Verband der deutschen Hightech- und Telekommunikationswirtschaft wertete die Ergebnisse der von ihm in Auftrag gegebenen Befragung als Argument für die Einführung eines digitalen Impfzertifikats im Kampf gegen Corona.

"Ihr Smartphone haben die Menschen schließlich meist zur Hand, ihren Impfpass müssen sie dagegen meist suchen", erklärte Bitkom-Präsident Achim Berg. Über die Frage des Corona-Impfzertifikats hinaus solle daher auch die Einführung eines digitalen Impfpasses im Rahmen der elektronischen Patientenakte vorangetrieben werden.

bro/cfm