Hälfte der Erwachsenen in Großbritannien gegen Coronavirus geimpft

·Lesedauer: 1 Min.
U-Bahn-Fahrgäste in London

In Großbritannien ist nach Regierungsangaben mittlerweile jeder zweite Erwachsene gegen das Coronavirus geimpft. Seit Beginn der Impfkampagne habe die Hälfte der erwachsenen Briten mindestens eine Dosis erhalten, sagte Gesundheitsminister Matt Hancock am Samstag in einem Twitter-Video. "Das ist ein enormer Erfolg." Zugleich appellierte der Minister an seine Landsleute, sich impfen zu lassen. Dies sei das "Mittel, um aus dieser Pandemie zu kommen".

Das Vereinigte Königreich verabreichte bislang mehr als 26 Millionen erste Impfungen. Allein am Donnerstag wurden mehr als 660.000 Dosen verabreicht. Großbritannien ist in Europa mit mehr als 126.000 Corona-Toten das am schwersten von der Pandemie getroffene Land.

muk/jes