Habeck: Ukraine muss "faire" EU-Beitrittsperspektive bekommen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) wünscht sich einen "fairen und offenen" Prozess für einen ukrainischen EU-Beitritt. Kiew dürfe kein "Alibi-oder Fake-Angebot" gemacht werden, sagte Habeck bei einer Pressekonferenz mit dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.