„Hafenpassage“ A26 Ost: Wird das Mega-Projekt jetzt doppelt so teuer?

·Lesedauer: 1 Min.

Es ist das Mega-Autobahn-Projekt in Hamburg: Der Bau der A26 Ost, auch „Hafenpassage“ genannt, steht kurz vor dem Start. Doch jetzt gibt es neue Kritik vom Umweltverband Nabu. Demnach soll das Projekt doppelt so teuer werden, wie anfangs geplant. Laut den Angaben des Naturschutzbundes soll das Projekt, das schon länger von zahlreichen Umweltverbänden und Betroffenen kritisiert wird, nun 1,8 Milliarden Euro kosten. Das gehe aus dem Finanzierung- und Realisierungsplan (FPR) der neu gegründeten Autobahn GmbH hervor. Der Naturschutzbund spricht von einer „Kostenexplosion“ – denn ursprünglich waren für das Projekt nur rund 900 Millionen veranschlagt. Vonseiten...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo