Haftstrafe für frühere Gruppenleiterin wegen Misshandlung autistischer Kinder

Wegen Misshandlung von autistischen Kindern hat das Landgericht Düsseldorf die ehemalige Gruppenleiterin einer Jugendhilfeeinrichtung zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Zwei Mitangeklagte erhielten Bewährungsstrafen von 20 und von 15 Monaten, wie eine Gerichtssprecherin am Dienstag mitteilte. Die Verurteilungen erfolgten wegen gefährlicher Körperverletzung und Misshandlung von Schutzbefohlenen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen