Hagelschauer macht A 31 spiegelglatt - Pkw-Fahrer stirbt bei Unfall

Lingen (dapd-nrd). Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 im südlichen Niedersachsen ist ein Mann ums Leben gekommen. Ein heftiger Hagelschauer machte die Fahrbahn am Sonntagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Emsbüren und Lingen auf einer Länge von einem Kilometer in beide Richtungen spiegelglatt, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Lingen auf dapd-Anfrage sagte. Vier Autos kamen ins Rutschen und landeten am Fahrbahnrand. Verletzt wurde hierbei niemand.

Kurz darauf geriet jedoch auch der Wagen einer Familie ins Schleudern und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die unverletzten Insassen brachten sich hinter der Leitplanke in Sicherheit. Ein weiterer Pkw-Fahrer stoppte und stieg aus, um zu helfen. In diese beiden Fahrzeuge krachte ein weiterer Pkw, dessen Fahrer seinen schweren Verletzungen erlag.

dapd