Hagenbecks Elefanten-Baby: Mit Kokosmilch getauft! Hier kommt "Santosh"

Jetzt hat der graue Vierbeiner auch einen Namen.

Im Hagenbecks Tierpark richteten sich am Freitag alle Kameras auf einen kleinen Star: das süße Elefantenbaby, das an Heiligabend zur Welt kam. Jetzt hat der graue Vierbeiner auch einen Namen: Mit Kokosmilch wurde er von seinen Pflegern auf den Namen Santosh getauft – was im indischen „Der Glückliche“ oder „Der Zufriedene“ bedeutet.

Santosh planscht mit dem Rüssel im Wasser, als Dutzende Journalisten mit Kameras bewaffnet die Elefanten-Freilaufhalle betreten. Immer wieder reibt sich...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo