Halo 3: Gibt es den beliebten Shooter bald für PC?

Findet "Halo 3" endlich seinen Weg auf den PC?

Die "Halo"-Reihe wurde bisher fast nur für die Xbox-Konsolen angeboten. Zwar gab es die ersten beiden Teile noch für den PC, danach jedoch nicht mehr. Das könnte sich bald ändern. Denn derzeit kursiert das Gerücht, dass "Halo 3" zum zehnten Geburtstag letzten Endes doch seinen Weg auf den PC finden könnte.

Grund für die Annahme ist eine augenscheinliche Panne des Chip-Entwickler AMD. Während eines Events in Korea, auf dem der neue Ryzen 5 Desktop-Prozessor vorgestellt wurde, zeigte AMD zusätzlich ein Werbe-Video. Doch anstatt, wie zu vermuten wäre, Werbung für seine CPUs zu machen, zeigte der Hardware-Hersteller Bilder zu bald erscheinenden PC-Spielen. Mit dabei: Das Artwork, mit dem "Halo 3" vor seinem Erscheinen im Jahr 2007 präsentiert wurde.

Dies verleitete viele Gamer dazu anzunehmen, dass "Halo 3" bald in einer "Anniversary"-Edition erscheint - für die "Xbox One" und den PC. Das sind aber alles nur Vermutungen. Microsoft selbst hat sich noch nicht dazu geäußert. Möglich könnte auch eine Verwechslung sein und AMD wollte eigentlich Bilder zum bereits erschienenen Echtzeitstrategiespiel "Halo Wars 2" zeigen.

Foto(s): shutterstock.com/ Lauren Elisabeth

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen