Halstenberg: Fans "wünschen sich mal einen anderen Meister"

Abwehrspieler Marcel Halstenberg sieht Fußball-Bundesligist RB Leipzig für das Topspiel gegen Bayern München gut gerüstet. "Für Freitag haben wir die nötige Gier, um es den Bayern so schwer wie möglich zu machen", sagte der 31-Jährige im Interview mit dem Nachrichtenportal t-online.

Der Rekordmeister aus München führt die Tabelle vor dem Bundesliga-Restart am Freitag (20.30 Uhr/Sat.1 und DAZN) mit 34 Punkten vor dem SC Freiburg (30) und Leipzig (28) an. "Ich glaube, die meisten Fans in Deutschland, außer denen, die es mit den Bayern halten, wünschen sich mal einen anderen Meister", sagte Halstenberg.

Dafür braucht es laut Teamkollege und Nationalspieler Lukas Klostermann vor allem Konstanz. "Wir dürfen uns bis zum Saisonende keine Durststrecke leisten. Wer oben stehen will, muss die besten Mannschaften schlagen", sagte Klostermann im Interview mit web.de News.

Leipzig mache seine "Hausaufgaben", erklärte Halstenberg. Der DFB-Pokalsieger wolle "die restliche Saison so gestalten, dass wir so viele Punkte wie möglich holen und dann sehen wir am Ende, was dabei rauskommt". Mit Blick auf das Duell mit den Bayern betonte er: "Wir sind gut drauf. Wir werden alles geben, um das Spiel zu gewinnen."