In Hamburg ausgesetzt?: Polizei „schnappt“ Hunde in Bahn-Betriebshof

So süß, und doch so herzzerreißend: Die Bundespolizei Hamburg musste am Freitagmittag nach Stellingen ausrücken, um zwei herrenlose Hunde einzufangen. Die Tiere waren zuvor vermutlich ausgesetzt worden und mussten ins Tierheim gebracht werden.

Gegen 12 Uhr hatten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei Hamburg darüber...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo