In Hamburg gekürt: Das ist die Giftpflanze des Jahres

·Lesedauer: 1 Min.

Schlafmohn: Rauschgift, Opium, Droge – oder doch nur leckere Süßspeise? Nun ist er jedenfalls offiziell die „Giftpflanze des Jahres 2021“. Seit 2005 wird der Titel vom Botanischen Sondergarten Wandsbek jedes Jahr vergeben. Mit der Aktion soll eine aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Giftpflanzen bewirkt werden. Mit einem Stimmenanteil von 34,9 Prozent ging die Wahl der „Giftpflanze des Jahres“ an den Schlafmohn. Auf Platz zwei landete der Stechapfel (22,3 Prozent), auf Platz drei der Rhododendron (15,2 Prozent). Außerdem schafften es der Efeu und die Seerose unter die Top Fünf. Giftpflanze...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo