In Hamburg gewählt: Dieses Müsli ist die „Mogelpackung des Jahres“

·Lesedauer: 1 Min.

Weniger Inhalt und höherer Preis: Verbraucher haben mit großer Mehrheit das „Frucht Müsli“von Seitenbacher zur „Mogelpackung des Jahres“ gewählt. Insgesamt 54,5 Prozent der Teilnehmenden stimmten in einer Online-Umfrage für das Müsli, wie die Verbraucherzentrale Hamburg mitteilte. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Osterhasen und Weihnachtsmänner mit versteckter Preiserhöhung sowie die Kinder Schokolade von Ferrero. Die Verbraucherschützer forderten mehr Transparenz beim Einkauf. Müsli von Seitenbacher: Andersartig gleich Das „Frucht Müsli“ wurde nach Angaben der Verbraucherzentrale im vergangenen Jahr als neu vermarktet - jedoch sei die Zutatenliste „quasi identisch“ mit der des Vorgängers „Vollkorn-Früchte-Müsli“ gewesen. So liege etwa der Fruchtanteil in beiden Müslis bei 15 Prozent. Das neue Müsli sei in 750-Gramm-Tüten statt 1000-Gramm-Tüten sowie zu einem höheren Preis verkauft worden. Je nach Supermarkt habe es Preiserhöhungen von bis zu 75 Prozent gegeben, kritisierte die Verbraucherzentrale. Grundsätzlich geben die Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung für ihre Produkte ab. Die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo