Hamburg zögert aber: Verlängerte Ferien sollen Weihnachtsfest retten

·Lesedauer: 1 Min.

In Niedersachsen wird darüber beraten, die Schüler dieses Jahr vor den Weihnachtsferien zwei Tage früher nach Hause zu schicken. So soll das Ansteckungsrisiko für ältere Familienmitglieder verringert werden. In Hamburg gibt es entsprechende Überlegungen bislang nicht. Der Vorschlag in Niedersachsen lautet: Statt Präsenzunterricht bis Dienstag, den 22. Dezember, sollen der Montag und Dienstag vor Weihnachten zu landesweiten „Homeschooling-Tagen“ erklärt werden. Auf die Idee kam eine Schülerin. Für ein Weihnachtsfest trotz Corona: Homeschooling in Niedersachsen? Durch diese Maßnahme wolle man versuchen, die Gefahr einer Ansteckung insbesondere der Familienmitglieder, die zur Risikogruppe...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo