An Hamburger Bahnhof: Erst „Nazischweine“, dann „Sieg Heil“ – Festnahme

Ein Mann (49) soll am Karfreitag am Bahnsteig des S-Bahnhofs Stadthausbrücke eine Streife der Bundespolizei wiederholt als „Nazischweine“ beschimpft haben – das teilte ein Sprecher der Beamten mit. Die Bundespolizisten nahmen seine Personalien auf und beließen es...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo