Hamburger Chor: „Open Hands“ – Gospel mit guter Laune

Der moderne Hamburger Chor tritt mit Band – und Gaststar! – in der Fabrik auf.

Gospelmusik ist etwas Besonderes. Die Melodien gehen ans Herz, der Chorgesang erzeugt sofort ein Gemeinschaftsgefühl. Das vielleicht einzige Problem: Die „Hits“ der Szene kennt inzwischen jeder. Von „Go Down, Moses“ bis „Oh, Happy Day“ sind die großen Gospelsongs Allgemeingut.

Ein Hamburger Chor poliert jetzt das etwas angestaubte ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen