Hamburger Flughafen: Wichtige Airline ist zurück in Fuhlsbüttel

·Lesedauer: 1 Min.

Mehr als 200 Tage war die Fluggesellschaft Emirates am Hamburger Flughafen nicht zu sehen. Nun ist die Airline nach Fuhlsbüttel zurückgekehrt – wenn auch mit deutlich weniger Verbindungen als vor der Pandemie. Die Freude über die Rückkehr an den Airport ist groß, gleichzeitig hat der Flughafen-Chef am Montag schlechte Zahlen verkündet. Emirates war ein sehr häufiger Gast am Hamburg Airport. Vor Corona ging es zwei Mal täglich vom Hamburg Airport aus nach Dubai. Im Lauf der Pandemie wurde die Strecke eingestellt, am 22. März ging der letzte Flug. Dubai gilt als wichtiges Drehkreuz. Hamburger Flughafen: Dritte Wochenverbindung von Emirates nach Dubai „Es ist eine große Freude, nach mehr als 200 Tagen Abwesenheit wieder in Hamburg zu sein und Reisenden aus Norddeutschland sichere internationale Verbindungen und den Emirates-Service mit einem bequemen Zwischenstopp an unserem Drehkreuz Dubai anbieten zu...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo