Hamburger Viertel: Hier werden Mieter jetzt vor Gentrifizierung geschützt

Seit dem Wochenende sind in Hamburg weitere 83.400 und damit insgesamt rund 316.800 Einwohnerinnen und Einwohner vor zunehmender Gentrifizierung geschützt. In den Jahren 2012 bis 2018 seien die Angebotsmieten in Barmbek-Nord um 19 Prozent und in Barmbek-Süd um 17 Prozent gestiegen. Um die Bewohner und Bewohnerinnen vor dem Verdrängungsdruck zu schützen, tritt die neue soziale Erhaltungsverordnung in Kraft. Hamburg: Eine Stadt für alle „Damit Hamburg eine Stadt für alle bleibt, verfolgt der Senat nicht nur seit geraumer Zeit...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo