Hamburger Wachen in Aufruhr: Feuerwehr-Posse um ein witzig gemeintes Video

Zwei Feuerwehrmänner haben sich am Samstag in Hamburg einen Spaß erlaubt: Gemeinsam drehten sie auf dem Hof der Feuerwache Altona ein witzig gemeintes Schneevideo und verbreiteten es. Nicht ohne Folgen. Vorgesetzte rückten an und nahmen die beiden Spaßvögel wegen angeblich ungebührlichen Verhaltens in die Mangel. Damit wurde eine riesige Solidaritätswelle losgetreten. Das Video sorgte am Samstag für Schmunzeln bei vielen Einsatzkräften der Feuerwehr, zwischen denen es in verschiedenen WhatsApp-Gruppen kursierte. An der Feuerwache 12 in Altona hatte...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo