Hamburgs Polizei warnt: Vorsicht, Trickbetrug! Das sind die neuen Maschen

Die Polizei Hamburg warnt erneut vor falschen Polizisten und sonstigen Trickdieben, die es darauf abgesehen haben, ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Derzeit sind die Täter sehr aktiv. Das sind ihre Maschen:

- Melden die Betrüger sich telefonisch, geben sie sich zumeist als Polizei- oder Kriminalbeamte aus. Durch gezieltes Hinterfragen wird dann versucht, Erkenntnisse über das Vorhandensein und die Aufbewahrungsorte von Geld und Wertgegenständen zu erlangen. Seit Jahresbeginn wurden der Polizei bereits mehr als 200 Fälle bekannt, von denen fünf für die Täter erfolgreich waren. Sie erbeuteten dabei insgesamt knapp 80.000 Euro.

Das könnte Sie...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo