Neue Hamburger Autobahn: Verkehr rollt über eine Brücke und durch einen Tunnel

Jetzt bekommt Hamburg noch einen Autobahndeckel! Er ist ganze 1,5 Kilometer lang und soll die Wilhelmsburger vor dem Lärm der neuen Hafen-Autobahn schützen. Der Senat hat am Donnerstag 62,7 Millionen Euro für den Bau des Deckels bereitgestellt. Die A26-West soll bereits ab 2020 gebaut werden. Auch für die seit Jahrzehnten von Umweltschützern bekämpfte Hafenpassage, die A26-Ost, soll das Planfeststellungsverfahren noch 2019 aufgenommen werden.

Während der Deckel, der zwischen Finkenriek und der A1-Anschlussstelle Stillhorn entsteht, von der Stadt finanziert wird, kommt das Geld für den Bau der Hafenautobahn A26 vom Bund. Entlastung gibt es vor allem für die Einwohner von Wilhelmsburg.

Neben dem Deckel für den Schwerlastverkehr wird es zudem eine Lärmschutzmaßnahme für die A1 geben. Sie...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo