Hamburgs Zukunfts-Opa: Horst Opaschowski ist ein unerschütterlicher Optimist

·Lesedauer: 1 Min.

Zukunftsforscher Horst Opaschowski ist Optimist. Seit Jahrzehnten beobachtet der Hamburger Forscher die Trends und Stimmungen der Deutschen. Egal welche Krise gerade die Menschen erschüttert, nie geht die Zuversicht ganz verloren, weder bei ihm noch in seinen Umfragen. Auch die Stationen seines Lebens geben ihm allen Grund, optimistisch zu sein. Opaschowski wuchs praktisch ohne Eltern auf. Sein Vater fiel im Krieg, seine Mutter flüchtete mit ihm aus Beuthen (Bytom) in Oberschlesien nach Bayern. Dort gab sie den Vierjährigen und seinen Bruder in ein Kinderheim. Opaschowski verbrachte zehn Jahre in Waisenhäusern. Hamburger Opaschowksi: Erforschung der Zukunft Trotz der schlechten Startbedingungen machte er Karriere, wurde Professor für Pädagogik an der Universität Hamburg (1975-2006). Er spezialisierte sich auf die Themen Tourismus und Freizeit. Seit Jahrzehnten berät er Politik...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo