Handball: Eurosport zeigt Nachwuchs-WM im Free-TV

Handball: Eurosport zeigt Nachwuchs-WM im Free-TV

TV-Premiere für den deutschen Handball-Nachwuchs: Eurosport hat sich die Übertragungsrechte an der bevorstehenden U21-Weltmeisterschaft gesichert. Der Fernsehsender wird bei dem Turnier vom 16. bis zum 28. Juli in Spanien bis zu 20 Partien bei Eurosport 1 live im Free-TV zeigen, darunter die Spiele der deutschen U21-Nationalmannschaft.
"Zum ersten Mal werden wir unsere U21-Nationalmannschaft live im Free-TV erleben. Das ist ein großartiger Beleg für das nach der Männer-WM nachhaltig gestiegene Interesse", sagte Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. Die Zuschauer hätten "die Chance, die Stars von morgen live zu erleben". 
Das deutsche U21-Team von Bundestrainer Martin Heuberger trifft bei der WM in Vorrundengruppe D auf Argentinien, Chile, Dänemark, Island und Norwegen. Nach der Vorrunde geht es mit den besten vier Teams jeder Gruppe im Achtelfinale weiter. Das Endspiel findet am 28. Juli statt.
"Wir haben als Mannschaft große Ziele", sagte Heuberger, der die deutschen Top-Talente bereits 2009 und 2011 zum WM-Titel führte und zahlreiche der heutigen A-Nationalspieler ausbildete. Torwart Till Klimpke und Kapitän Sebastian Heymann aus der aktuellen U21-Auswahl debütierten bereits bei Männer-Bundestrainer Christian Prokop.