Handy-Dieb wiedererkannt: Bundespolizisten beweisen gutes Gedächtnis

Das gute Erinnerungsvermögen zweier Zivilfahnder der Bundespolizei führte am Dienstagnachmittag zur Festnahme eines mutmaßlichen Taschendiebs im Hamburger Hauptbahnhof. Der Mann soll zwei Tage zuvor eine Frau bei der Schließfachanlage bestohlen haben. Er kam in U-Haft. Laut Thomas Hippler, Sprecher der Bundespolizeiinspektion, war am Sonntag...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo