Mit dem Handy gespielt: Zweijähriger bestellt 31 Cheeseburger

Eine Mutter aus Kingsville im US-Bundesstaat Texas bekam von einem Essenslieferdienst eine merkwürdige Mitteilung: 31 Cheeseburger seien zu ihr nach Hause unterwegs. Der Schuldige für die Mega-Bestellung war schnell gefunden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.