Hannover Messe wird wegen Coronavirus verschoben

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus wird die Hannover Messe auf den Sommer verschoben. Wie die Veranstalterin Deutsche Messe am Mittwoch mitteilte, soll die größte Investitionsgütermesse der Welt nun vom 13. bis zum 1. Juli stattfinden. Ursprünglich war die Ausrichtung für den 20. bis 24. April geplant.