Hansjörg Schmidt: Wer ist der Nachfolger des mächtigen Johannes Kahrs in Mitte?

·Lesedauer: 1 Min.

Als Johannes Kahrs (57) im Juni überraschend von allen politischen Ämtern zurücktrat, sorgte das für ein Beben in der SPD. Einer seiner Posten ist inzwischen neu besetzt: Der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Hansjörg Schmidt (45) ist neuer Vorsitzender in Hamburg-Mitte. Die MOPO traf Schmidt auf einen Kaffee, sprach mit ihm über das Kahrs-Erbe, die Krisenstimmung der Sozis in Mitte und in welcher Rolle er sich sieht. Pünktlich um 8.30 Uhr wartet Schmidt schon in einem Café in Hammerbrook. Vor ihm steht eine Karaffe mit schwarzem Kaffee und ein Pastel de Nata, ein portugiesisches Blätterteigtörtchen. Eine Stunde nimmt sich er sich Zeit für die MOPO, bevor es zum Meeting in seine Firma geht. Schmidt ist studierter Informatiker und hat 2001 gemeinsam mit vier Kommilitonen eine Softwarefirma gegründet. Mit Herausforderungen kennt sich der neue SPD-Vorsitzende in Mitte also aus. SPD-Mitte: Hansjörg Schmidt ist fasziniert von Technik Technologie fasziniert den 45-Jährigen, der gleichzeitig in seiner Fraktion Fachsprecher für Medien und Wirtschaft ist. Mit seiner Frau und der 3-jährigen Tochter lebt der 45-Jährige in Horn. Auch zu Hause probiert er gern technische Neuerungen aus. „Unserer Kaffeemaschine kann ich von unterwegs sagen, wenn...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo