"Harry Potter"-Schauspielerin Jessie Cave: Ihr Baby hat Covid-19

(mia/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Jessie Cave 2019 in London bei einer Awardshow. (Bild: Keith Mayhew/Landmark Media)
Jessie Cave 2019 in London bei einer Awardshow. (Bild: Keith Mayhew/Landmark Media)

Das Neugeborene von Jessie Cave (33), bekannt als Darstellerin der Lavender Brown in "Harry Potter", hat sich mit Covid-19 infiziert. Auf einem Instagram-Foto aus dem Krankenhaus ist ihr Baby im Hintergrund zu sehen, während im Vordergrund die Nachrichten auf einem Laptop laufen. Dazu schreibt Cave, dass es dem "armen Baby" gut gehe, aber es unter Beobachtung stehe.

Der kleine Tenn sei jetzt fast 4,2 Kilo schwer, so Cave weiter. "Also ist er ein stärkerer und größerer Junge, als wir das letzte Mal in einem Krankenzimmer waren." Allerdings sei auch der Schrei lauter und stärker gewesen, als die Nadel der Ärzte in seine Hand fuhr.

Die Schauspielerin brachte ihren Sohn Tenn im Oktober in einer "traumatischen Geburt" zur Welt und hätte sich gewünscht, nicht so schnell wieder ins Krankenhaus zu müssen. "Das sollte wirklich nicht der Start für meine Familie ins neue Jahr sein", so Cave. Über die Geburt berichtet die bereits dreifache Mutter, sie wäre eine ganz andere Erfahrung als ihre ersten beiden Geburten gewesen: "Viel demütiger, erschreckender und außerhalb meiner Kontrolle."