Und es hat rrrummms gemacht: illegal gebaute Hochhäuser in Indien gesprengt

Es dauerte nur wenige Sekunden: In Indien sind in einem Vorort der Hauptstadt Neu Delhi zwei illegal gebaute Hochhäuser gesprengt worden. Der gewaltige Rums war gerichtlich angeordnet worden. Der Bauunternehmer hatte Vorschriften verletzt.

Innerhalb von gerade mal neun Sekunden fielen die Zwillingstürme in Noida unter dem Jubel von Zuschauern in sich zusammen. Indische Behörden hatten die beiden etwa 100 Meter hohen Hochhäuser sprengen lassen. Nach dem Knall stieg eine riesige Staubwolke auf.