Traumhaus am Strand entpuppt sich als blanker Horror

·Freier Autor
·Lesedauer: 4 Min.

Wenn man sich eine eigene Wohnung oder gar ein eigenes Haus kaufen möchte, gehört es eigentlich dazu, dass man die zukünftige Immobilie ganz genau unter die Lupe nimmt. Ansonsten könnte sich das Ganze am Ende noch als totales Debakel entpuppen. So wie in diesem Fall aus den USA.

Ein eigenes Haus ist eine wunderbare Sache, doch vor dem Kauf sollte man darauf achten, was sich so alles in der direkten Nachbarschaft befindet, sonst wird aus dem Traumhaus schnell ein Albtraum. (Symbolbild: Getty Images)
Ein eigenes Haus ist eine wunderbare Sache, doch vor dem Kauf sollte man darauf achten, was sich so alles in der direkten Nachbarschaft befindet, sonst wird aus dem Traumhaus schnell ein Albtraum. (Symbolbild: Getty Images)

Geheimgänge, mysteriöse Räume und versteckte Treppen, die ins Unbekannte führen – Videos wie diese sind bei TikTok total angesagt, werden immer wieder gepostet und gehen danach in den meisten Fällen verdammt schnell viral.

Der neueste Clip, den man getrost der Kategorie "Spooky Buildings" ("Gruselige Gebäude") zuordnen kann, kommt vom TikTok-User @xackdaddymacdaddy. Das Video zeigt ein zweistöckiges Haus mit einem weißen Zaun und einer kleinen Fläche davor, auf der man bequem sein Auto parken kann. Das Ganze befindet sich in Rehoboth Beach, einem Strandort im US-Bundesstatt Delaware an der Ostküste der USA.

Vergnügungspark grenzt gefährlich nah ans neue Eigenheim

Zugegeben, diese Beschreibung klingt nun alles andere als beängstigend, vielmehr reizvoll. Dies dürfte vielleicht auch der Grund gewesen sein, warum @xackdaddymacdaddy beschlossen hatte, dieses Haus zu kaufen, ohne es vorher einer gründlichen Inspektion zu unterziehen.

Im Nachhinein dürfte sich dies jedoch als Fehler herausgestellt haben. Denn was @xackdaddymacdaddy vor dem Kauf der Immobilien wahrscheinlich nicht wusste, ist die Tatsache, dass sein neues Eigenheim direkt am Vergnügungspark "Funland" angrenzt. Und zwar nicht mit 50 oder 100 Metern Abstand, sondern direkt hinter dem eingangs schon erwähnten weißen Zaun.

Nun mag es für kleine Kinder dem Paradies gleichkommen, wenn solch ein Vergnügungspark, quasi nur einen Steinwurf entfernt, zum Besuch einlädt, aber unter einem anderen Betrachtungswinkel gesehen, häufen sich die Nachteile einer solchen Nachbarschaft. 

Gruselig: Frau entdeckt geheimes Horror-Zimmer in ihrem Haus

Der Lärm und der Schmutz, der mit solch einem Vergnügungspark einhergeht, sind da nur zwei dieser Nachteile. Wenn sich aber eines der Fahrgeschäfte gefährlich nah den eigenen vier Wänden nähert, dann vergisst man schnell den Geruch von frischem Popcorn und Zuckerwatte, der einem über den weißen Zaun in die Nase weht.

Und so zeigt das Video von @xackdaddymacdaddy eine Schiffsschaukel, die so nah an das Haus grenzt, dass sie buchstäblich in bzw. über den Seitenhof des Hauses hineinschwingt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Und die Auflistung hatte die Dreistigkeit zu sagen "bequem in der Nähe der Strandpromenade" #Pissed #falscheWerbung #keinschlaf #lol #FML 

"Wenn man das Haus ungesehen kauft", schrieb @xackdaddymacdaddy scherzend zu seinem Clip.

Bei den TikTok-Usern, die dieses Video gesehen haben, löste dieser Anblick teils blankes Entsetzen aus. 

So fragte einer der User, wie man eigentlich rechtlich gesehen so nah an ein Haus bauen kann. 

"Hausinspektionen sind aus einem bestimmten Grund so wichtig", scherzte ein anderer.

Haus vor dem Kauf nicht richtig angesehen

Einige User gingen davon aus, dass die räumliche Nähe von Haus und Vergnügungspark mit Absicht so geschaffen wurde. Einige Nutzer stellten die Behauptung auf, dass die ehemaligen Besitzer des Hauses auch die Betreiber des Vergnügungsparks sind und in der Nebensaison in dem Haus wohnten.

@xackdaddymacdaddy gab zu, dass er weder über das Haus noch über eine mögliche Verbindung zum Vergnügungspark Informationen besaß. Vielmehr wurde er auf das Haus aufmerksam, als er früher mal in einem Airbnb auf der anderen Straßenseite wohnte, wie er in einem weiteren Video gestand.

Auf der Webseite des Vergnügungsparks wird ersichtlich, dass das "Funland" in den frühen 60er-Jahren von einer Familie namens Fasnacht (wie passend für einen Vergnügungspark) gebaut wurde. Wo diese aber mittlerweile lebt, geht daraus nicht hervor. 

Wie in einem Horrorfilm: Eindringling lebt unbemerkt auf dem Dachboden

Allerdings ist bekannt, wie das Fahrgeschäft heißt, welches so gefährlich nah an das Haus schwingt – die Schiffsschaukel trägt den illustren Namen "Sea Dragon".

@xackdaddymacdaddy bleibt nur zu hoffen, dass beim "Sea Dragon" alle Kabel und Schrauben halten und ihm nicht plötzlich ein "Wikingerboot" durchs Fenster fliegt.

VIDEO: Entsetzen in der Schiffschaukel: Junge Frau erlebt Horrorfahrt