Heftige Rauchentwicklung bei Großbrand im Berliner Stadtteil Wedding

Wegen eines Großbrands in einem Abrissgebäude mit heftiger Rauchentwicklung hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz für Teile Berlins eine Warnmeldung herausgegeben. Das Feuer bringe eine starke Rauchentwicklung mit sich, hieß es in der Sonntagfrüh veröffentlichten Warnung. Anwohner in den betroffenen Gebieten im Norden und im Zentrum der Hauptstadt sollten Fenster und Türen geschlossen halten und Lüftungen und Klimaanlagen abschalten.

Die Berliner Feuerwehr teilte im Onlinedienst Twitter mit, im Stadtteil Wedding sei in einem früheren Altenheim ein Feuer ausgebrochen. Dieses habe sich "trotz intensiver Brandbekämpfung" mit rund 100 Einsatzkräften auf 2000 Quadratmeter ausgedehnt. Aufgrund der "schwierigen Gegebenheiten" an dem Abrissgebäude könne "eine weitere Ausdehnung auf das restliche Dach nicht ausgeschlossen werden", warnte die Feuerwehr.

yb/oer