Heilbronner Polizei beschlagnahmt Rekordmenge Crystal Meth in Hydraulikpresse

Im baden-württembergischen Sinsheim haben Ermittler 200 Kilogramm Crystal Meth in einer Hydraulikpresse beschlagnahmt. Diese Presse sei eigens zum Schmuggeln von Drogen umgebaut worden, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft in Heilbronn am Freitag. Den Straßenverkaufswert der Rauschmittel aus Mexiko schätzten sie auf einen zweistelligen Millionenbetrag, es sei die bislang wohl größte beschlagnahmte Menge der Droge in Deutschland.

Vor dem Zugriff am elften Oktober hätten Polizei und Staatsanwaltschaft in Heilbronn schon mehr als ein Jahr lang gegen einen 34-Jährigen ermittelt und ihn verdeckt überwacht. Sie fanden heraus, dass er zusammen mit einem 33-Jährigen mutmaßlichen Mittäter offenbar auf eine tonnenschwere Lieferung wartete. In Sinsheim hätten dann auch Ermittler gewartet.

Als ein niederländischer Sattelzug auf das Gelände eines Geschäfts für Shishabedarf gefahren und die Hydraulikpresse abgeladen worden sei, hätten die Ermittler zugeschlagen. Die Tatverdächtigen seien festgenommen und die Presse zur Polizei in Heilbronn transportiert worden.

Weitere Untersuchungen hätten ergeben, dass die Hydraulikpresse mit einer Containerladung von Mexiko zunächst nach Antwerpen gebracht worden war. Im Inneren hätten sich Metallzylinder befunden, die mit vier Zentimeter dickem Blei ummantelt waren. So seien sie vor Röntgenstrahlen abgeschirmt gewesen. Darin sei das Methamphetamin, auch Crystal Meth genannt, versteckt gewesen.

Die Tatverdächtigen hätten "äußerst professionell und konspirativ" gehandelt, hieß es weiter. So hätten sie bei der Vergabe von Aufträgen Scheinfirmen und falsche Personalien eingesetzt. Beide säßen inzwischen in Untersuchungshaft, es sei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet worden.

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) erklärte: "Der hartnäckigen Arbeit der Ermittlerinnen und Ermittler ist es zu verdanken, dass wir im Kampf gegen die Rauschgiftkriminalität einen weiteren herausragenden Erfolg verbuchen dürfen."

smb/cfm