Hertha BSC: Abschiedsspiel für Marcelinho - Das müssen Sie wissen

Abschiedsspiel: Am 25. März verabschiedet sich Marcelinho im Olympiastadion von seinen Fans. Alle Infos zum Spiel & Tickets

Marcelinho war einer der besten und zugleich verrücktesten Spieler, die Hertha BSC je hatte. Am Samstag (25. März, Anstoß 15:30 Uhr) kehrt der Berliner Fan-Liebling ins Olympiastadion zurück - zu seinem offiziellen Abschiedsspiel.

Von Fans geliebt, von manchen Trainern gefürchtet

"Hertha hat mir in meiner Karriere am meisten Spaß gemacht. Ich trage den Verein immer im Herzen", erklärte Marcelinho. Von 2001 bis 2006 hatte er in 165 Spielen 65 Tore für die "Alte Dame" erzielt. Auch beim VfL Wolfsburg war der Spielmacher aktiv. In den vergangenen acht Jahren tingelte er mit neun Vereinen durch die 1., 2. und 3. Liga seines Heimatlandes. "Ich war sehr erfolgreich. Ich danke Gott für die Karriere. Ich war nur einmal verletzt - ich habe gute Gene", erklärte Marcelinho mit einem Lächeln. Seine berufliche Zukunft als Spielerberater hat schon begonnen: "Ich habe schon ein paar Spieler."

Bei dem Spiel am Sonnabend im Olympiastadion kommt es zum Duell der Hertha-All-Stars gegen "Brasilien & Freunde": Zugesagt haben unter anderem: Marko Pantelic, Kevin Prince Boateng, Pal Dardai (als Feldspieler), Arne Friedrich, Gabor Kiraly, Dick van Burik, Yildiray Bastürk, Ailton, Giovane Elber, Michael Preetz, Diego, Jorginho, Jolly Sverrisson, Diego Benaglio, Christian Gentner, Naldo, und Zecke Neuendorf.

Auszug aus der Spielerliste:

Team Hertha: Preetz, Dardai, Pantelic, Friedrich, Simunic, Kiraly, Neuendorf, Bastürk, van Burik, Rehmer, Boateng, Sverisson, Ramos, Bobic…

Team Brazil & Friends: Ailton, Ca...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen