Herzogin Meghan: Kommt jetzt die Kosmetiklinie?

·Lesedauer: 1 Min.
Plant Meghan nun eine Kosmetiklinie? (Bild: imago/PA Images)
Plant Meghan nun eine Kosmetiklinie? (Bild: imago/PA Images)

Herzogin Meghan (40) bringt womöglich ihre eigene Kosmetiklinie heraus. Wie "The Sun" berichtet, wurde sie dabei gesehen, wie sie sich mit einer Führungskraft einer Beauty-Marketing-Firma getroffen hat.

Aktuellen Berichten zufolge besuchte sie zwischen Februar und März bereits mehrmals das Haus von Bill Guthy, Mitbegründer des Unternehmens Guthy-Renker.

Rundflug im Firmenjet

Bei diesen Besuchen waren angeblich auch Prinz Harry (37) und Meghans Mutter Doria (65) dabei. Zudem gab es einen Rundflug über New York im Privatjet der Kosmetikfirma, wie "Daily Mail" berichtete. Außerdem könnte es sein, dass sogar das Interview von Oprah Winfrey (67) mit Harry und Meghan in Guthys Garten aufgenommen worden ist.

Nun spekuliert etwa die "Sun", ob Meghan mit all diesen Treffen ihre eigene Kosmetiklinie vorbereitet. Damit stünde sie mit Models und Künstlerinnen wie Cindy Crawford (55) und Jennifer Lopez (52) in einer Reihe.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.