Nach Herzstillstand: Hamlin darf Krankenhaus verlassen

Footballprofi Damar Hamlin von den Buffalo Bills ist acht Tage nach seinem Herzstillstand beim NFL-Spiel gegen die Cincinnati Bengals aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 24-Jährige werde seine Genesung zu Hause und bei den Medizinern der Bills fortsetzen, teilte der behandelnde Arzt des Hospitals in Buffalo mit.

Hamlin war am Montag von Cincinnati nach Buffalo geflogen worden, wo weitere medizinische Untersuchungen sowie eine Reihe von neurologischen Tests durchgeführt wurden.

Hamlin hatte nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler einen Herzstillstand erlitten und musste reanimiert werden.