Hidden Headlines: Schlange macht es sich im Auto bequem

Schlangen fühlen sich nicht nur in der freien Natur wohl, mitunter machen sie es sich auch im Motorraum eines Autos bequem.

Schlangen fühlen sich nicht nur in der freien Natur wohl. (Symbolbild: Getty Images)
Schlangen fühlen sich nicht nur in der freien Natur wohl. (Symbolbild: Getty Images)

Auch Schlangen mögen es warm und gemütlich. Um dieses Bedürfnis zu stillen, machen sie es sich notfalls im Motorraum eines Autos gemütlich. So geschehen in den USA, wo eine bequeme Python ein ganzes Wohnviertel aufrührte.

"Das ist beängstigend", sagt eine Einwohnerin von Green Bay, Wisconsin, dem Fernsehsender WGBA-TV. "Ich hätte nie gedacht, dass jemand unter der Motorhaube eine Python finden würde."

Und doch war es so, eine rund zwei Meter lange Python, genauer: eine Dschungel-Teppichpython hatte im Motor des Wagens einer namentlich nicht genannten Person Unterschlupf gefunden.

Was hatte die Schlange im Motorraum zu suchen?

Die Naturschützerin Lori Bankson weiß, was das Reptil dazu bewegt hat: "Höchstwahrscheinlich war die Schlange in den Motor dieser Person gekrochen, um sich dort warmzuhalten."

Die Gemütlichkeit dauerte so lange, bis Bankson und ein Kollege sie in einem Tierheim aus dem Motorraum des Wagens holten. Glücklicherweise kamen bei dem Vorfall weder Menschen noch Schlange zu Schaden.

Morelia spilota cheynei, or the jungle carpet python
Die Morelia spilota cheynei ist Fleischfresserin, aber nicht giftig. (Symbolbild: Getty Images)

Wissenswertes über Dschungel-Teppichpythons

Die Dschungel-Teppichpython war eindeutig fehl am Platze. Die Schlangenunterart ist eigentlich im Waldgebiet des australischen Bundesstaats Queensland beheimatet, wo sie sich von Mäusen, Ratten und anderen Nagetieren ernährt.

Die in der Fachsprache Morelia spilota cheynei genannte Schlange ist nicht giftig. Ihre durchschnittliche Körperlänge beträgt 220 Zentimeter, die Lebenserwartung liegt bei rund 25 Jahren.

Weitere tierisch spannende Geschichten gibt's hier:

Im Video: 14 Schlangen in der Hose versteckt: Schmuggler in China mit Reptilien erwischt