Hilfe aus dem 3D-Drucker: Künstliche Riffe retten Korallen

Wissenschaftler der Universität Hongkong haben eine neue Methode entwickelt, mit der das Korallensterben gestoppt werden könnte. Künstliche Riffe aus dem 3D-Drucker sollen den Nesseltieren eine neue Heimat bieten. Bisher wurden über 100 der Strukturen im Hoi Ha Wan Marine Park installiert.