Hilferuf aus Hamburger Kult-Club: Auch das Knust kämpft ums Überleben

Die Geschichte des stadtbekannten Clubs reicht bis ins Jahr 1976 zurück, in all der Zeit meisterte das Knust manch harte Phase. Doch durch die Corona-Krise kämpft der Laden am Neuen Kamp gerade um sein Überleben.

„Wir haben jeden Euro, der übrig war, in unser Musikprogramm gesteckt“, gab das...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo