Hinweis auf Trump: Israel will Siedlungen auf besetzten Golanhöhen um 23.000 Einwohner verdoppeln

Die Golanhöhen gehören eigentliche zu Syrien und sind seit 40 Jahren von Israel besetzt. Neben den israelischen Siedlerinnen und Siedlern leben dort etwa 25.000 alawitische Drusen.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.