Nach Hirn-OP: Ex-Liverpool-Star kämpft um sein Leben

SPORT1

Der frühere Linksverteidiger vom FC Liverpool, Dominic Matteo, kämpft nach einer schwierigen Operation am Gehirn um sein Leben.

Der 45-Jährige ließ sich am Montag einen Gehirntumor operativ entfernen, berichtet Liverpool Echo, und durfte mittlerweile die Intensivstation verlassen.


Nachdem seine Krebserkrankung publik wurde, erhielt Matteo, der insgesamt auf 276 Premier-League-Einsätze kam, auf Social Media zahlreiche Genesungswünsche.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

So schrieb Rio Ferdinand, der mit dem ehemaligen schottischen Nationalspieler Matteo bei Leeds United zusammengespielt hat, auf Twitter: "Ich wünsche meinem ehemaligen Teamkollegen alles Gute."


Der Liverpool FC schrieb auf seinem offiziellen Twitter-Account: "Wir wünschen Dom eine vollständige und schnelle Genesung und werden seiner Frau und Familie jede erdenkliche Unterstützung anbieten."


Leeds United twitterte: "Die Gedanken aller bei #LUFC sind bei unserem ehemaligen Kapitän. @Dominicmatteo21 und seiner Familie, nachdem er Anfang dieser Woche schwer krank wurde. Bleib stark Dom!"


Liverpool-Legende Michael Owen schrieb: "Werde schnell wieder gesund."


Matteo lief von 1992 bis 2000 für Liverpool auf, bevor er 2000 zu Leeds United kam und 2009 bei Stoke City nach 17 Jahren seine Fußball-Karriere beendete.