Historische Identität der Ukraine: Nationalarchiv wird digitalisiert

Historische Identität der Ukraine: Nationalarchiv wird digitalisiert

In den Tiefen des ukrainischen Nationalarchivs arbeiten Experten und Expertinnen rund um die Uhr daran, die wertvollsten alten Dokumente und Schriftrollen des Landes zu digitalisieren, um sie vor dem Krieg zu schützen. Die Stadt Lwiw ist zwar weit von der Frontlinie entfernt, aber dennoch von russischen Bombardierungen bedroht.

Das sind die Schätze der Nation, die Schätze des ukrainischen Volkes. Sie sind wichtig für Europa und für die Welt, weil ihre Geschichte verbunden ist mit europäischen und anderen Ländern.

In den Kellern werden die Originale als digitale Kopien gesichert, alte Drucke und seltene Artefakte wurden aus den oberen Stockwerken nach unten gebracht, wo sie in speziellen Behältern aufbewahrt wurden.

Wir haben Tresore für unsere wertvollsten Dokumente. Sie sind feuerfest und halten bis zu 120 Grad aus. Nicht einmal jede Bank hat solche Tresore. Das Wertvollste was wir haben, ist hier.

Es dauert, bis alle Bestände im Zentralen Historischen Staatsarchiv der Ukraine digitalisiert sein werden. Auch hier wird die Ukraine veteidigt - ihre historische Identität. Unterstützt werden die Archivare mit Wissen und Technik aus Frankreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern.