Historischer Podcast: Der Tag, an dem Hamburger Polizisten zu Massenmördern wurden

Der 13. Juli 1942. Der Tag, an dem Hamburger Polizisten zu Massenmördern wurden.

Die allermeisten von ihnen waren wohl im Grunde keine schlechten Kerle, nicht mal eingefleischte Nazis. Männer wie du und ich, Hafenarbeiter, Matrosen, Lageristen. Manche schon zu alt für den Kriegsdienst, so wurden sie eingezogen zum Hamburger Reserve-Polizei-Bataillon 101 und haben Verbrechen begangen, so unglaublich, dass einem das Blut in den Adern gefriert.

Am 13. Juli 1942 trifft es das...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo