Vom Hobby-Gärtner zum Bio-Bauern: Die Sehnsucht nach dem eigenen Acker

Möhren, Salat und mehr: Wie Hamburger ihr eigenes Gemüse anbauen.

Wer eigenes Gemüse ernten will, der braucht einen Garten, Geduld und ein wenig Erfahrung. In der Stadt alles eher selten vorhanden. Trotzdem erfüllen sich viele den Traum von eigenen Möhren und Salaten. Denn es gibt am Stadtrand etliche kleine Miet-Parzellen zum Gärtnern. Etwa bei den „Ackerhelden“ – alles   ganz bio und stressfrei!

Anfang Mai geht es bei den  „Ackerhelden“ in Tangstedt los. Bis dahin werden die Beet-Parzellen (40 Quadratmeter) nahe des Gutes Wulksfelde komplett vorbereitet. Je rund 120 Pflanzen sind dann ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen