Hochzeitsstreich nach Royal Wedding: So legte Prinz William seinen Bruder Harry rein

Eigentlich gilt Prinz Harry als der Spaßvogel im britischen Königshaus. Nach der Hochzeit seines Bruders übernahm nun jedoch Prinz William diese Rolle. (Bild: Getty Images)

Millionen Fans verfolgten die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle im TV. Was sie allerdings nicht sahen, spielte sich lange nach der Zeremonie im Frogmore House ab. Dort spielte Prinz William seinem Bruder einen Streich – und band statt der üblichen Aludosen etwas völlig anderes an dessen Hochzeitsauto.

Kurz nach Mitternacht verabschiedeten sich Prinz Harry und Meghan Markle von ihrer Hochzeitsgesellschaft, um ihre erste Nacht als frisch vermähltes Paar gemeinsam auf Schloss Windsor zu verbringen. Doch statt Aludosen klapperte am Hochzeits-Jaguar der beiden eine Leiter.

An den Jaguar von Prinz Harry (l. ) und Meghan Markle band Prinz William statt Aludosen eine Leiter. (Bild: Getty Images)

Eine Anspielung Prinz Williams auf die mangelnden handwerklichen Fähigkeiten seines jüngeren Bruders. Der soll nämlich kurz vor der Hochzeit versucht haben, für Meghan Markle eine Glühbirne zu wechseln – und sei dabei von einer Leiter gefallen. Dabei, so die britische „The Sun“, habe sich der junge Royal am Arm verletzt.

Das Missgeschick nahm Trauzeuge William offenbar zum Anlass, ihm den Leiterstreich nach der Hochzeit zu spielen. Mal schauen, ob die beiden nun regelmäßig solchen Schabernack treiben. Schließlich sind sie im Kensington Palace ab sofort Nachbarn. Dort wohnen Prinz Harry und Meghan nämlich im Nottingham Cottage – direkt neben Prinz William und Kate.