Holzmarkt-Eröffnung: "Katerschmaus"-Chef: "Wir bauen das tollste Ding auf"

Küchenchef Hayk Seirig spricht im Interview über seine Pläne für den „Katerschmaus“ und das Vermächtnis der Bar 25.

Am 1. Mai eröffnet der Holzmarkt auf dem Gelände der ehemaligen Bar 25 seine Pforten. Hayk Seirig (33) ist von Beginn an Teil des Bar 25-Kosmos gewesen. Seit 2010 ist er Küchenchef und leitet jetzt das "Katerschmaus". Julius Betschka und Christian Latz haben mit ihm darüber gesprochen, was im neuen Edel-Restaurant bleibt vom Geist früherer Tage.

Berliner Morgenpost: Herr Seirig, was bedeutet es für Sie persönlich, dass das Holzmarktgelände am 1. Mai eröffnet?

Hayk Seirig: Für mich ist das ein großer Schritt, auf den wir seit 2008 Jahren hinarbeiten. Es fühlt sich nach den vielen temporären Lösungen an, als komme man endlich irgendwo an.

2004 öffnete die Bar 25 erstmals ihre Tore, wie sind Sie damals dazu gekommen?

Mit Juval Dieziger (Bar 25-Mitbetreiber; d. Red.) verbindet mich eine lange Freundschaft. Wir haben früher zusammen im alten Cookies gearbeitet. Dadurch war ich von Anfang an involviert. Ich habe dann aber erst einmal meine Kochausbildung nachgeholt. Danach bin ich dann voll in den Bar 25-Kosmos eingestiegen – das war etwa im Jahr 2006, 2007.

Was war das Besondere an der Bar 25?

Wir waren dort eine Familie und haben zusammen auf dem Gelände des Clubs gelebt. Wenn ich damals nach mehreren Tagen wieder vor die Tür gegangen bin, war das, als wäre ich gerade mit dem Flugzeug aus Thailand gekommen: Man kam einfach aus einer komplett anderen Welt. Freunde, Feiern und Arbeiten; alles ging gleitend ineinander über. Heute ist es viel eher ein normaler Job geworden.

Wünschen Sie sic...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen