"Horror" - oder der "lustigste Unfall der Welt"? Nora Tschirner verletzt sich bei "Dalli Dalli"-Aufzeichnung

Nora Tschirner verletzte sich bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Dalli Dalli". (Bild: 2022 Getty Images/Ben Kriemann)
Nora Tschirner verletzte sich bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Dalli Dalli". (Bild: 2022 Getty Images/Ben Kriemann)

Bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Dalli Dalli" kam es zu einem Zwischenfall, bei dem sich Schauspielerin Nora Tschirner verletzte. Über die Schwere der Verletzung gibt es unterschiedliche Versionen.

Bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Dalli Dalli" ist Schauspielerin Nora Tschirner gestürzt und musste ein Spiel abbrechen. Während die "Bild"-Zeitung den Vorfall als "Horror-Unfall" bezeichnet, klingt das beim TV- und Kinostar ganz anders. "Es war der lustigste Unfall der Welt", denn sie habe "ein Hasenkostüm, Schneeschuhe und einen Staubwedelschwanz" getragen, sagte die 41-Jährige in einem Instagram-Video. "Mir geht es sehr gut, weil ich immer noch lachen muss. Es war wirklich nichts Schlimmes", versicherte sie ihren Followern augenzwinkernd.

Was war passiert? Tschirner habe sich Angaben einer ZDF-Sprecherin zufolge bei einem Aktionsspiel leicht verletzt. "Die Aufzeichnung wurde daraufhin kurz unterbrochen. Nora Tschirner ließ ihr Knie ärztlich überprüfen und konnte daher im letzten Drittel der Show nicht mehr teilnehmen", zitiert die dpa.

Ob die "Bild"-Diagnose Patella-Luxation zutrifft oder welche Verletzung genau sich die 41-Jährige zuzog, ist unklar. Der Unfall werde jedoch in der dreistündigen Sendung, die am 25. Dezember um 20.15 Uhr im ZDF gezeigt wird, thematisiert, so die Sprecherin des Senders. In der Show empfängt Moderator Johannes B. Kerner (im grünen Weihnachts-Dress) neben Tschirner unter anderem Karoline Herfurth, Christoph Maria Herbst, Annette Frier und Palina Rojinski.